Sport, Spaß und Spannung beim Steibinger Winterfest

3Bilder

Oberstaufen-Steibis | wow | Mit viel Sport, Spannung und einem kräftigen Schuss Humor würzen die Steibinger seit Jahren ihr traditionelles Winterfest. Heuer bescherte ihnen der Wettergott auch noch prachtvolles Winterwetter. So konnten der Skiclub Steibis-Aach, die freiwillige Feuerwehr und der örtliche Trachtenverein schon am Mittag viele Gäste am Kirchhanglift willkommen heißen. Ein buntes Vorprogramm verkürzte die Zeit bis zum Beginn der bei keiner Olympiade zugelassenen Wettbewerbe.

Begeistert nahmen die Kinder und Jugendlichen das Angebot wahr, lustig oder furchterregend maskiert den Kirchhanglift zu benutzen, um dann rasant zu Tal zu gleiten. Moderator Peter Splitt unterhielt die Erwachsenen phonstark mit fetziger Schlager- und Popmusik. Einen musikalischen Gruß aus der Eidgenossenschaft überbrachten die Blasmusiker der 'Guggenmuseg Sangalle'.

Dann säumten die Sportbegeisterten die Abfahrtspiste, um den exotischen 'Aquaria-Watersplash-Wettbewerb' zu beobachten. Nach einer rasanten Abfahrt mussten die acht Teilnehmer ein mit Wasser gefülltes Becken durchqueren. Dabei versank unter anderem zur Freude der Zuschauer 'König Ludwig II.' gleich seinem historischen Vorbild in den Fluten. 16 Sportler, darunter drei mutige Frauen, nahmen den Kampf mit den enormen Rückhaltekräften eines elastischen Bungeeseiles auf. Sich im harten Schnee mit Händen und Füßen festkrallend, erreichte der Sieger die 12,5-Meter-Marke. Nach Einbruch der Dunkelheit schloss eine Fackelwanderung und ein Feuerwerk über dem Kirchhang das Steibinger Winterfest ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019