Lindau
SPD will Waffengesetz im Kreistag besprechen

Die SPD Lindau fordert von Landrat Elmar Stegmann einen Bericht, wie das Waffengesetz im Landkreis veranlasst und überwacht wird. Als Grund führt eine aktuelle Pressemitteilung den Amoklauf von Winnenden an. Dieser bereite den Bürgern Sorge. Eine Gesetzesänderung vom Juli sieht vor, unangemeldete Kontrollen in den privaten Räumlichkeiten von Schusswaffenbesitzern durchzuführen. In einer der nächsten Kreistagssitzungen soll nach dem Willen der SPD das Thema zur Sprache kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019