Lindau
Spaziergänger stürzt fünf Meter in die Tiefe

In Lindau ist ein Spaziergänger jetzt fünf Meter von einer Brücke in die Tiefe gestürzt. Das Unfallopfer fiel am Giebelbach über die Ufermauer. Einsatzkräfte der Lindauer Feuerwehr stiegen mit Hilfe von Leitern zu der verunglückten Person hinab. Nachdem eine Notärztin das Opfer gesichert hatte, wurde die Person mit einer Bergwanne, die an einer Drehleiter befestigt war nach oben geholt. Nach 25 Minuten konnte der verunglückte Spaziergänger dann mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018