So viele Frauen wie nie zuvor

Beim Lindenberger Frühlingslauf - Start am Samstag um 14.30 Uhr Lindenberg (bes). Zum 13. Mal gehen am kommenden Samstag, 8. Mai, die Athleten beim Lindenberger Frühlingslauf auf den 11,6 Kilometer langen Rundkurs. Organisator Rudi Augustin vom Triathlon-Club Lindenberg rechnet mit rund 180 Teilnehmern aus allen Altersklassen. 'Es ist allerdings ein anspruchsvolles Rennen', sagt Augustin, der die Strecke aus eigener Erfahrung kennt.

Start und Ziel des Rennens ist im Stadion an der Au-Straße. Von dort weg verläuft die Strecke über größtenteils befestigte Wanderwege nach Allmannsried und wieder zurück in die Bergstadt. Rund ein Viertel der Strecke führt über asphaltierte Straßen: 'Die flachen Teilstücke zu Beginn fordern ein hohes Tempo, bevor es gegen Ende des Rennens an die anspruchsvollen Anstiege geht', erklärt Augustin das Streckenprofil. Der 13. Frühlingslauf beginnt am Samstag um 13 Uhr mit den Bambini-, Schüler- und Jugendrennen. Der Hauptlauf ist ab 14.30 Uhr. Augustin rechnet auch in diesem Jahr wieder mit einem starken Teilnehmerfeld. Allerdings stehen noch einige Zusagen von Spitzenläufern aus, beispielsweise von der mehrfachen Weltmeisterin Marie Heillig-Duventester (LG Welfen), die im Vorjahr auf den zweiten Platz gelaufen ist. Gar nicht teilnehmen wird der vierfache Gewinner Michael Lingg (TV Isny), der seit vier Jahre den aktuellen Streckenrekord der Männer von 37:50 Minuten hält. Französisches Team am Start Bei den Frauen liegt die Bestmarke bei 44:17 Minuten. Margit Adelwarth vom TV Erkheim holte sich damit im Vorjahr den Sieg in der Frauenwertung. Für Augustin ist sie am Wochenende auch klare Favoritin auf den Titel. Allerdings kann es durchaus noch die eine oder andere Überraschung geben: Mit rund einem Drittel der Anmeldungen ist der Frauenanteil so hoch wie nie zuvor. Gespannt sein darf man vor allem auf die Läufer aus der Lindenberger Partnerstadt Vallauris, die erstmals am Frühlingslauf teilnehmen werden. Das französische Team besteht aus fünf Männern und fünf Frauen, die eigens für das Rennen ins Westallgäu anreisen. Wer sich noch kurzfristig für den Lindenberger Frühlingslauf anmelden möchte, kann dies bis zum morgigen Freitag, 7. Mai, machen: Telefon (08381) 5558 oder per E-Mail an Joe Ferber@gmx. de

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018