Skibus startet wieder für Füssener Gäste

Füssen | az | Ab 25. Dezember können Füssener Weihnachtsgäste und Einheimische wieder mit dem Skibus auf 'Skisafari' ins Vitale Land gehen. Die Alpinski- und Snowboardfans, aber auch Skilangläufer und Winterwanderer werden an den Tourist Informationen Füssen, Hopfen am See und Weißensee, am Camping Hopfensee oder an einem der am Skibus-Service beteiligten Unterkunftsbetriebe abgeholt und steuern mit dem Skibus täglich ein anderes Skigebiet in der Region an.

Schneesichere Ziele von Jungholz bis Nesselwang

So geht es zum Beispiel montags ins Tannheimer Tal (Neunerköpfle/Füssener Jöchle). Aber auch Jungholz, das Oberjoch, die Wintersport-Arena Tegelberg, der Hahnenkamm bei Reutte, der Breitenberg und die Alpspitzbahn werden angefahren. Je nach Schneelage können die Ziele kurzfristig geändert werden. Jeweils bis zum Vortag um 16.30 Uhr sind Skibus-Fahrkarten bei den Tourist Informationen Füssen, Hopfen am See und Weißensee und bei den anderen Kooperationspartnern erhältlich.

Der Skibus wird wie schon 2006 gemeinsam von Füssen Tourismus und Marketing, dem Füssener Busunternehmen Josef Kößler und elf Partnern aus den Reihen der Beherbergungsbetriebe auf die Räder gestellt: Treff Hotel Luitpoldpark, Vital-Hotel Sommer, Hotel Kurcafé, Altstadt-Hotel Zum Hechten, Bio- und Wellnesshotel Eggensberger, Hartungs Hoteldorf und Kurbetrieb, Hotel Gästehäuser Hartung, Hotel Geiger, Ferienhotel Bergruh, Feriendorf Weißensee und Camping Hopfensee.

Wintergästen am Ort einen guten Service bieten

Nachdem der Skibus in der schneearmen Skisaison 2006/07 nicht in vollem Umfang zum Einsatz kam, hoffen die Partner in den kommenden Wochen auf bessere Pistenverhältnisse. Wie der neue Pistenbully, mit dem die Pflege der Winterwanderwege und Loipen verstärkt werden soll, ist aus Sicht von Füssen Tourismus auch die Neuauflage des Skibusses entscheidend, um den Wintergästen am Ort einen guten Service zu bieten.

Weitere Informationen unter

www.fuessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019