Ski-Saison mit einem zweiten Platz beendet

Kempten (e). - Einen schönen Erfolg verbuchte zum Saisonschluss Gerhard Engel vom TV Kempten 1856: Bei der Gardenissima im Grödnertal belegte der alpine Skirennläufer in seiner Altersklasse den zweiten Platz. Nur Michael Kritzinger, der Lokalmatador aus Kastelruth, war schneller als Engel. Die Gardenissima, mit Start auf der Seceda oberhalb von St. Ulrich und Ziel am Fuße des Col Raiser in St. Christina, ist mit sechs Kilometern Länge bei einem Höhenunterschied von 971 Metern auch eine Herausforderung für so namhafte Rennläufer wie Christian Ghedina, Joseph Strobl, Christoph Gruber oder Isolde Kostner.

Auch diesen Rennassen brennen im Ziel nach einer Fahrzeit von etwa vier Minuten ganz ordentlich die Oberschenkel. Insgesamt 578 Rennläuferinnen und Rennläufer waren bei diesem Südtiroler Großereignis am Start. Das erste Teilstück der Strecke (ein Kilometer) wurde als Parallelslalom gefahren und dann ging es in einen 'normalen' Riesenslalom über. Für Gerhard Engel bedeutete die Platzierung einen versöhnlichen Abschluss einer schwierigen Saison: Das im Frühjahr 2003 operierte Knie ließ nur wenige Starts im vergangenen Winter zu. Bei den internationalen bayerischen Meisterschaften in Bischofswiesen sprang ohne jegliches Training immerhin der siebte Platz für Engel heraus. Beim Alpen-Cup auf der Kandahar-Strecke in Garmisch war der Kemptener Elfter. Am schwersten fiel Gerhard Engel wohl der Verzicht auf die WM-Teilnahme in Scuols (Schweiz). Umso erfreulicher war für ihn nun das gute Abschneiden im Grödnertal.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018