Lindau
Sieben Wanderwege werden zu Streuobstwegen

Die Kreisgruppe Lindau des Bund Naturschutz startet heute Nachmittag das Projekt 'Streuobstwege in der Region Westallgäu – Bayerischer Bodensee'. Dabei soll unter anderem über die Wichtigkeit der Streuobstwiesen informiert werden. Nachdem nun die LEADER-Fördergelder dafür erteilt wurden, kann mit der Planungsphase begonnen werden, so Isolde Miller vom Bund Naturschutz. Unter anderem sollen sieben Wanderrouten, entlang Streuobstwiesen im Landkreis Lindau, angelegt werden. Die Umsetzung des Streuobstwege-Projektes ist ab dem kommenden Frühjahr vorgesehen. Mit rund 40.000 Euro wird das Konzept bezuschusst – insgesamt belaufen sich die Kosten auf rund 100.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019