Scheidegg
Sechs Täuflinge und ein Dutzend Termine

«DSchoidegger a so, hoppla ho» - mit ihrem Zunftruf beim traditionellen Häsabstauben am Dreikönigstag hat für die Narrenzunft Scheidegg die heiße Phase der schwäbisch-alemannischen Fasnacht begonnen. Bis zum abschließenden Kässpatzenessen am Aschermittwoch steht den Scheidegger Narren ein volles Programm ins Haus (siehe Infokasten). Neben dem eigenen Umzug am 7. Februar warten auf die Hästräger mehr als ein Dutzend weiterer Bälle, Umzüge und Freundschaftstreffen.

Wie wichtig für einen Narren ein sauberes und ordentliches Häs ist, machte Zunftmeister Peter Willner den sechs Täuflingen deutlich, die nach einem «Schnupperjahr» endgültig in die Zunft aufgenommen worden sind. Helles Schuhwerk ist dabei ebenso verpönt, wie am Häs angebrachte Trinkflaschen oder ein sorgloser Umgang mit den Masken. «Wenn der Maske was passiert, ist die Fasnet für denjenigen zu Ende», ließ der Zunftmeister die verbale Peitsche knallen.

Geheimnisvoller Trunk

Um aus den Anwärtern Ralph Conrad, Carmen Hartinger, Mia Pawlowski, Anna Stötzer, Johannes Willner und Anabelle Stolz vollwertige Narren zu machen, bedurfte es zudem eines Schlucks vom Narrentrunk - ein geheimnisvolles Gebräu, dessen Zusammensetzung ebenso wenig bekannt ist wie das Originalrezept von Coca-Cola.

Wer diese Tortur unbeschadet überstanden hatte, der bekam schließlich Maske, Schellengurt und Saubloter überreicht und durfte sich erstmals als «echter» Narr bezeichnen lassen.

Und auch der Narrennachwuchs für die kommenden Jahre steht bereits in den Startlöchern. Mit Selina Allweier (Oberreute), Ulrika Binz (Weiler), Pius Fehr (Scheidegg), Kevin Knoll (Opfenbach), Christian Sinz (Lindenberg), Michael Wagner (Amtzell), Barbara Waßmundt (Opfenbach), Sarah Wiedemann (Simmerberg) und Isabella Williamson (Heimenkirch) bereitet sich schon die nächste Generation von Hästrägern auf ihre Narrentaufe vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018