Lindenberg
SCL unter neuer Führung

Mit einem neuen Vorsitzenden geht der SC Lindenberg ins neue Jahr: Bei der Jahresversammlung im Lindenberger Schützenheim wurde Ralf Klamert mit großer Mehrheit gewählt. Bevor Georg Schmittner junior nach zehnjähriger Tätigkeit den Vorsitz abgab, blickte er auf das abgelaufene arbeitsreiche Vereinsjahr zurück.

Zweites Großfeld geschaffen

Einige Meilensteine seien gesetzt worden, sagte Schmittner. Vor allem das Anlegen eines zweiten Großfeldes habe ihn sehr beschäftigt. Nach einem regelrechten Spießrutenlauf bei den zuständigen Behörden, vielen Gesprächen und Verhandlungen mit einem benachbarten Verein fruchteten laut Schmittner die Bemühungen um die Erweiterung des neuen Spielfeldes.

Zudem setzte sich Schmittner im vergangenen Jahr für die Gründung einer ersten und zweiten Mannschaft ein. Mit vereinten Kräften seien alle Spieler der Umgebung aktiviert worden, um das Unternehmen «Erste und Zweite Mannschaft» zu vollenden. «Mit Wolfgang Schubert konnte zudem einer der besten Trainer in der Umgebung verpflichtet werden,» so Schmittner sichtlich stolz.

Auch über die zehn Jahre seiner Arbeit als Vorsitzender resümierte Schmittner. Mit einem starken Team an seiner Seite hatte sich Schmittner vorgenommen, eine schlagkräftige Jugendabteilung zu gründen. Nach sechs Jahren habe er sein Ziel erreicht. Die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen waren ein weiterer Höhepunkt.

SCL ist eine feste Größe

«Bei meinem Amtsantritt zählte der SCL 164 Mitglieder. In unzähligen Stunden haben wir das Sportgelände vergrößert und das Sportheim ausgebaut. Heute ist der SCL insgesamt 466 Mitglieder stark und mit 14 Mannschaften im Ostallgäu eine feste Größe im Bereich Fußball,» freute sich Schmittner.

Neben Ralf Klamert als erstem Vorsitzenden wurde Christian Hoppe zu seinem Stellvertreter gewählt. Als Schatzmeisterin und jetzt als dritte Vorsitzende fungiert weiterhin Martina Ochs-Koniezcny. Jürgen Brugger löst den bisherigen Schriftführer Rüdiger Zoubek ab. Die Abteilung Herren, Damen und Junioren werden von Christian Hoppe, Ulrike Fuhrmann und Melanie Mundinar geleitet. Ehrenamtbeauftragter bleibt Ralf Klamert. Peter Steckmaier, Andi Vollert und Robert Lautenbach sind Beisitzer und die Kasse prüfen Josef Schweighofer, Herbert Brugger und Georg Schmittner Junior.

Ein neuer Fangzaun

Einblick in die positive Kassenführung gab Schatzmeisterin Martina Ochs-Koniezcny. Im bevorstehenden Jahr werden unter anderem die Anschaffung eines neuen Tores und ein Fangzaun zu Buch schlagen.

Die Abteilungsleiter Walter Tsigaridas, Ralf Klamert sowie Christian Hoppe blickten auf die Arbeit mit den verschiedenen Mannschaften zurück.

Grußworte sprachen Bürgermeister Josef Schweinberger, Wolfgang Lösel von der Veteranen- und Soldatenkameradschaft Lindenberg sowie Robert Pöschl vom Musikverein «Frohsinn».

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019