Sonthofen / Pfronten
Schwerverletzte und Millionenschaden bei Bränden am Wochenende

Brände haben im Allgäu am Wochenende einen Schwerverletzen und Schäden in Millionenhöhe gefordert. In Sonthofen hat ein Christbaum Feuer gefangen. In Pfronten brannte ein Hotel vollständig aus.Bei dem Versuch dieses zu löschen, erlitt die 73-jährige Wohnungsinhaberin schwere Verbrennungen. Ein Hubschrauber brachte sie in eine Spezialklinik. Im Pfrontener Ortsteil Meilingen war ein Hotel vollständig abgebrannt. Zwei Personen wurden schwer verletzt, sind aber inzwischen außer Lebensgefahr. Gäste befanden sich keine im Haus.Im weiteren Verlauf hatte es nach Ablöschung des Brandes Probleme im Straßenverkehr rund um das Hotel gegeben. Das Löschwasser war gefroren. Der Winterdienst musste ausrücken und die Fahrbahn vom Eis befreien.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019