Allgäu
Schwerverletzte bei Skiunfällen

Skiunfälle haben im Allgäu und Kleinwalsertal Schwerverletzte gefordert. Ein 74-jähriger Skifahrer war mit einem Snowboardfahrer im Bereich der Kanzelwand zusammengestoßen. Der Rentner zog sich dabei schwere Unterschenkelverletzungen zu. Er wurde mit Ajka und Seilbahn ins Tal gebracht. Auch in Bolsterlang wurde ein 57-jähriger schwer verletzt. Ein anderer Skifahrer war vermutlich ausgerutscht und in den Mann geprallt. Dieser stürzte dabei auf die Piste und zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019