Sulzberg
Schwerer Unfall auf der Autobahn

Schwer verletzt wurde ein 66-jähriger Vorarlberger, der auf der A 7 beim Allgäuer Dreieck kurz vor der Abbiegung auf die A980 Richtung Lindau einen Wagen überholte. Beim Einscheren mit hoher Geschwindigkeit auf die A980 geriet das Auto ins Schleudern und fuhr ungebremst in einen Erdwall. Der wirkte wie ein Katapult, von dem das Fahrzeug abhob, sich überschlug und auf der Seite zum Liegen kam.

Die Fahrer der folgenden drei Personenwagen hielten an und leisteten dem 66-Jährigen Erste Hilfe. Mit schweren Verletzungen wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019