Memmingen
Schlechtes Wirtschaftsergebnis des Allgäu Airport

Laut der Initiative 'Bürger gegen Fluglärm' bestätigen sich jetzt die schlechten Wirtschaftsprognosen für den Allgäu Airport. Auch das vergangene Jahr hielt für den Allgäu Airport wieder ein katastrophales Wirtschaftsergebnis bereit. 8 Millionen Euro stünden nun auf dem Verlustkonto, 11 Millionen Euro habe der Flughafen Schulden und nur noch 100.000 Euro flüssige Mittel, gibt Dieter Buchberger von der Initiative 'Bürger gegen Fluglärm' bekannt.

Lediglich sechs Millionen Euro Zuschüsse des Freistaats sowie eine Einlagen-Erhöhung einiger Gesellschafter hätten den Allgäu Airport schon 2008 vor dem frühen Aus bewahrt. Der Allgäu Airport steht den Aussagen der Initiative generell kritisch gegenüber.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019