Heimenkirch
Salz in den Lagern wird knapp

Im Westallgäuer Heimenkirch wird das Salz knapp. Mit dieser Nachricht weißt die Marktverwaltung auf möglicherweise eingeschränkte Streuungen in den kommenden Tagen hin. Grund sei, dass die Kommunen nicht wie gewünscht beliefert werden. Daher soll sparsamer gestreut werden. Auch andere Kommunen im Westallgäu haben mit Lieferengpässen zu kämpfen, wie eine Umfrage ergab. Allerorts wird das Salz derzeit sparsam dosiert. Wie berichtet waren bereits in der vergangenen Woche die Salzvorräte in den Silos der Stadt Lindenberg zur Neige gegangen. Werden die Salzvorräte zu gering, müssen die Städte und Gemeinden auf Split umsteigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018