Scheidegg
Rutschpartie endet auf Verkehrsinsel

Rund 500 Euro Sachschaden ist am Samstag Abend aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse in Scheidegg entstanden. Ein 48-jähriger Mann war mit seinem Auto auf der Zollstraße unterwegs, als sein Fahrzeug auf der glatten Fahrbahn ins Rutschen geriet.

Die Rutschpartie endete auf einer Verkehrsinsel, wobei zwei Verkehrszeichen umgeknickt wurden. Der Schaden beträgt 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019