Kempten / Oberallgäu
Rotaract-Club spendet an leukämieerkrankten Jungen

Der Rotaract-Club hat jetzt über 600 Euro an den an Leukämie erkrankten Luis Kienzler aus dem Oberallgäu gesammelt. Die Idee zu der Spende kam den 18- bis 32-Jährigen Mitgliedern des Clubs auf einem ihrerer Treffen. Auf dem Weihnachtsmarkt sammelten sie mit Unterstützung von Fernsehrichter Hold die Spende. Diese wurde an den Vater des kleinen leukämieerkrankten Jungen, Joachim Kienzler übergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019