Rollerfahrer bricht sich bei Unfall Bein

Kaufbeuren (az). Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto hat sich ein Rollerfahrer das Bein gebrochen.

Der 18-Jährige hatte am Montag auf der Ahornstraße in Hirschzell die Vorfahrt eines 76-jährigen Autofahrers missachtet, der die Schwabenstraße stadteinwärts befuhr. Nach dem Einbiegen prallte der Rollerfahrer gegen das Auto, stürzte und zog sich einen offenen Bruch am Schienbein zu. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018