Bernbeuren
Rat entscheidet sich für Hackschnitzelheizung

Die Bernbeurer Grundschule wird mit einer Hackschnitzelheizanlage ausgestattet, später soll auch der benachbarte Kindergarten mit Fernwärme über diese Anlage beheizt werden. Diese Lösung wurde im Gemeinderat eindeutig als die wirtschaftlichste befunden. Laut Kostenschätzung liegt die Investitionssumme bei rund 223000 Euro. Bürgermeister Heimo Schmid und seine Ratskollegen vermuten jedoch einen geringeren Betrag nach einer öffentlichen Ausschreibung.

In Vorbereitung zur Debatte haben die Gemeinderäte Peter Egner und Andreas Weiher eine umfangreiche Präsentation zur Abwägung zwischen verschiedenen Varianten einer Heizanlage für die Schule vorgelegt. Die Architekten Sepp Traut und Ulrich Wycisk stellten den aktuellen Planungsstand der energetischen Sanierung der Schule vor, darin wurde die energetische Versorgung über die bestehende Heizanlage im Kindergarten und der Anschluss an die Heizanlage der Schule betrachtet.

In der Abwägung der Bau- und Unterhaltskosten zeigte sich die Hackschnitzelanlage als wirtschaftlichere Lösung. Zwar ist sie circa 12000 Euro teurer, doch innerhalb von fünf Jahren könne sich dieser Betrag über den günstigeren Bezug von Brennstoff amortisieren, so die Meinung im Gemeinderat.

Der Entschluss fiel auf den Einbau einer 200 Kilowatt Hackschnitzelanlage mit Brennstoffbunker von 4,5 mal 4,5 Metern an der Gebäudewestseite. Die spätere Fernwärmeversorgung des Kindergartens soll eigens geplant und ausgeschrieben werden. Die Hauptanlage für Schul- und Fußbodenheizung in der Turnhalle soll nach Ausschreibung noch in diesem Jahr vergeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018