Rasanten Eishockeysport geboten

Buchloe (km). - Für den ESV Buchloe endete mit dem zweiten Finalspiel um den Bayernkrugpokal in Peißenberg (wir berichteten) die letzte Saison ohne Überdachung. 'Das war eine insgesamt sehr erfolgreiche Spielzeit unserer Mannschaft', sind sich ESV-Vorsitzender Hermann Bernhart und Eishockey-Abteilungsleiter Hermann Lerchner bei der gemeinsamen Saisonbilanz einig. Auch wenn es im letzten Finalspiel um dem Bayernkrugpokal dann doch nicht ganz gereicht hat, überwiegt bei den Verantwortlichen die Freude über eine Supersaison. 'Die Mannschaft hat in fast allen Spielen überzeugen können, hat Charakter gezeigt und ihrem Anhang tollen und rasanten Sport geboten. Als schwächere Spiele fallen mir eigentlich nur die Heimniederlage gegen Denklingen und das 1:6 in Vilshofen ein', lobt Lerchner seine Eishockeycracks.

36 Spiele absoviert Nach wie vor beseht der Kader mit Philipp Bernhart, Michael Klaus, Stefan Keiser, Florian Bernhart, Christian Warkus, Stefan Falger, Oliver Braun, Rainer Zimmler und Alexander Wiedemann zum Großteil aus Spielern, die aus dem eigenen Nachwuchs kommen. Verstärkt durch Akteure aus der näheren Umgebung wie etwa Andreas Becher, Elmar Jäckle, Benjamin Stedele, Markus Hartl und Florian Scherdi, die allesamt schon mehrere Jahre in Diensten des ESV stehen, spielte das Team eine mehr als erfolgreiche Saison. Insgesamt 36 Spiele hat die Mannschaft von Coach Pavel Vit, der seine zweite Saison in Buchloe tätig war, in diesem Winter bestritten. Zu Saisonbeginn konnte man sich beim ESV gezielt mit weiteren Eigengewächsen wie Christopher Lerchner (EHC Memmingen) und Oliver Adler (EV Landsberg) für die Abwehr verstärken. Als Stürmer , die der Arbeitskreis bearbeiten möchtewürden Simon Stöckl und Andreas Stellmach (beide Türkheim), sowie Rückkehrer Alexander Endres (EA Schongau) verpflichtet. Nach 8 Vorbereitungsspielen kämpfte der ESVB in 14 Meisterschaftsspielen um den Einzug in die Aufstiegsrunde. Die Landesliga Gruppe West war in dieser Saison so stark und ausgeglichen wie noch nie zuvor, sind sich alle Beteiligten einig. Mit 15 : 13 Punkten stand man in der Endabrechnung schließlich doch noch auf dem begehrten vierten Platz hinter Peißenberg, Pfronten und Memmingen. Auch in der Aufstiegsrunde konnte der ESVB, der sich mit Torhüter Florian Warkus (EA Kempten), Gunnar Genuttis (Hamburger SV) und Michael Paradeiser (EA Kempten) nochmals verstärkt hatte, eine gute Rolle spielen. Mit 8:4 Punkten lag man in der Endabrechnung schließlich nur einen Punkt hinter dem Favoriten aus Pegnitz, der nun bereits im Halbfinale steht. Für die 0:2-Heimniederlage konnten sich Kapitän Christopher Lerchner und Kollegen mit einem 4:3-Sieg in Pegnitz revanchieren - übrigens die bisher einzige Niederlage der Oberfranken in der Meisterschaft. Der Saisonabschluss mit dem Bayerkrugfinale gegen den TSV Peißenberg war ein weiterer Höhepunkt einer ereignisreichen Saison. Die Buchloer, die in den Vorrunden Türkheim, Lindau und Bad Aibling ausgeschaltet hatten, versäumten es bereits im Heimspiel (6:6), ein besseres Polster für das Rückspiel herauszuschießen. Einzig mit dem Verletzungspech fast über die gesamte Saison hadert Lerchner, denn zeitweise fiel gleich eine ganze Reihe von Spielern - und dies wie bei Uli Maier oder Georg Mayer gleich für mehrere Monate. Sehr bedauerlich für Hermann Lerchner war auch, dass Torhüter Daniel Kult, der maßgeblich Anteil am Erreichen der Aufstiegsrunde hatte, im neuen Jahr nicht mehr zur Verfügung stand. Die Zukunftsperspektiven sind für das Buchloer Eishockey sicher sehr gut, sind sich Bernhart und Lerchner sicher, denn mit dem Bau des Stadiondaches stehen für die kommend Saison nicht nur bessere Trainings- und Spielmöglichkeiten für Nachwuchs und erste Mannschaft zur Verfügung; für den ein oder anderen Spieler aus der Umgebung dürfte der ESV damit auch sehr interessant werden. Mit Trainer Pavel Vit wird in den nächsten Tagen bereits über ein weiteres Engagement in Buchloe gesprochen, um die Weichen für die neue Saison rechtzeitig zu stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019