Landsberg
Pürgen auf dem Weg zum Titel

Nach der Auftaktniederlage gegen Großkitzighofen (8:2) hat Titelverteidiger Pürgen (8:2) im Schützengau Landsberg bei den Senioren mit dem Luftgewehr (aufgelegt) derart souverän aufgetrumpft, dass auch im vierten Jahr seit Einführung der Punktrunde mit dem Gesamtsieg des Mehrfachmeisters zu rechnen ist.

Die endgültige Entscheidung darüber fällt aber wohl erst beim Finale, wenn Pürgen in Großkitzighofen antreten muss. Bereits zum Auftakt muss der Halbzeitmeister wieder voll in Schwung sein, denn nun geht es gegen den letztjährigen Vizemeister Adlerhorst Landsberg (6:4). Der Erfolg in Großkitzighofen mit neuem Vereinsrekord hat bei Neuling Kaltenberg (2:8) die Hoffnung auf ein zweites Jahr in der höchsten Klasse verstärkt. Ramsach (2:8) liegt damit im Kampf um den Klassenerhalt wieder in Reichweite. Hochspannung verspricht die A-Klasse: Halbzeitmeister Penzing (10:2) trennen vom Fünften Erpfting (7:5) lediglich drei Punkte. Der Startschuss für die Rückrunde fällt am 11. Januar.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019