Prüfer: Bewirtschaftung der Wälder vorbildlich

Ottobeuren (bum). - Eine 'vorbildliche Bewirtschaftung der Wälder' hat Wilfried Stech dem Forstamt Ottobeuren bescheinigt. Als 'Auditor' überprüfte er, ob die internationalen Qualitätsstandards nach PEFC (Pan-European Forestry Certification) eingehalten wurden. Einen Tag lang war er zur Überprüfung des Waldzertifikats in den Revieren unterwegs, sprach auch mit Waldarbeitern und Holzrückern und hat sich ein Bild gemacht: Werden standortgerechte Baumarten gepflanzt und Bio-Öle in Maschinen und Motorsägen benützt? Wie steht es mit der Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften? Ein 'Verbesserungs-Potenzial' sah der neutrale Prüfer lediglich bei der Verjüngung. Das ist jedoch nach Stechs Eindruck allgemein der in Bayern meist angesprochene Punkt. Junge Pflanzen sollten ohne Wildschutz-Maßnahmen wie Zäune wachsen können, so Stech. Dann würden sich 'Wald und Wild im Einklang' befinden. Seit Einführung dieses PEFC-Zertifikats für europäische Waldbesitzer vor etwa vier Jahren war dies jetzt für das Forstamt Ottobeuren die erste Überprüfung. Nach Zufalls-Auswahlen werden jährlich zehn Prozent der Flächen kontrolliert. In Bayern sind gegenüber deutschlandweit 65 Prozent drei Viertel aller Waldflächen zertifiziert; das sind etwa 1,8 Millionen Hektar. In ganz Bayern fallen jährlich 26 Stichproben an.

Regionaler Waldbericht Diese Ergebnisse fließen in einen regionalen Waldbericht ein, erläuterte Stech. PEFC enthalte bereits seit 1999 für die Beteiligten eine Selbstverpflichtung, kein gentechnisch verändertes Material einzusetzen. Wie Wilfried Stech arbeiten weitere vier Forstfachleute unter den insgesamt 900 Auditoren bei der Deutschen Gesellschaft für Qualitätssicherung in den verschiedensten wirtschaftlichen Bereichen. PEFC-zertifizierte Produkte aus Holz sollen Bürgern und Firmen gewährleisten, dass diese aus nachhaltiger Forstwirtschaft mit hohen Umweltstandards stammen und nicht aus Raubbau und Waldzerstörung.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018