Protest gegen Sozialabbau, Auftritt der Flotten Lotten

Memmingen (syr). - Seit fast hundert Jahren setzen sich Frauen am Weltfrauentag für ihre Rechte und den Frieden ein. In Memmingen wird der Internationale Frauentag am Montag, 8. März, vom Frauennetzwerk Memmingen und Sigrid Baur, der Frauenbeauftragten der Stadt, veranstaltet. Alle Programmpunkte sind Frauen vorbehalten. Bereits am Samstag, 6. März, findet in der Fußgängerzone eine Aktion zum Thema 'Frauen gegen soziale Kälte' statt. Ab 9.30 Uhr wollen sie gegen Sozialabbau protestieren. Sparmaßnahmen, etwa bei Bildung, Rente, Schulsozialarbeit oder Beratungsstellen, würden Frauen sehr hart treffen, so Baur. Alle Frauen seien eingeladen, sich an der Aktion in der Fußgängerzone zu beteiligen.

Am Weltfrauentag selbst findet von 9.30 bis 11 Uhr eine Informations-Veranstaltung in der Agentur für Arbeit statt. Hier geht es darum, wie Mütter ihre Töchter bei der Berufswahl unterstützen können. 'Von über 400 Berufen sind Frauen nur in zehn bis 20 vertreten. Sie werden meist Erzieherin, Krankenschwester oder arbeiten im Büro', sagt Baur. Den Müttern sollen deswegen Perspektiven für ihre Töchter aufgezeigt werden, die über traditionelle Frauenberufe hinausgehen. 'Frauen sind die Hälfte der Menschheit. Dennoch wurden sie seit Beginn der Geschichtsschreibung meist nur am Rande erwähnt', findet Renate Düring. Deshalb wird sie auf einem zweistündigen Stadtrundgang von Handwerkerinnen, Hebammen, Baderinnen, Klosterfrauen und Hexen erzählen, die im Mittelalter und der Renaissance in Memmingen gelebt haben. Treffpunkt ist das Südportal der Martinskirche um 17 Uhr. Am Abend, um 20 Uhr, unterhält das Sextett 'Die Flotten Lotten' mit ihrem Kabarett 'Gans wild oder garni' im Antoniersaal. Die sechs Frauen aus Ravensburg haben ihr Programm speziell auf den Internationalen Frauentag abgestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018