Allgäu
Prognose 2010: Schwarzarbeit bleibt weiterhin großes Problem

Die Schwarzarbeit wird auch in diesem Jahr ein großes Problem bleiben. Nach Einschätzung des Pressesprechers des Hauptzollamtes in Augsburg, Bernd Wallner, bereitet die aktuelle Wirtschaftskrise einen idealen Nährboden für die sogenannte Schattenwirtschaft. Besonders betroffen seien laut Aussage der Zöllner die Bau- und Gastronomiebranche sowie das Transportgewerbe.

Alleine im Zuständigkeitsbereich des Amtes in Augsburg, zu dem auch das Allgäu zählt, wurden 2009 mehr als 2,5 Millionen Euro an Strafen verhängt. Genaue Zahlen sollen erst in den nächsten Monaten vorliegen. Damit erkennen die Zöllner in den letzten Jahren einen alarmierenden Anstieg der Schwarzarbeit in der Region.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019