Füssen
Play-Offs rücken in immer weitere Ferne

Mit der 3:5 (1:2, 2:3, 0:0)- Niederlage auf eigenem Eis gegen den EC Bad Nauheim rückt für den EV Füssen das angestrebte Ziel der Play-Off-Teilnahme in immer weitere Ferne. Das Oberliga-Schlusslicht musste einmal mehr einem größeren Rückstand nachlaufen und konnte bis zum Schluss der Partie nicht mehr aufholen. Was die Mannschaft von Trainer Georg Holzmann auch anstellte, der Abschluss wollte einfach nicht klappen.

Bad Nauheim ging in der 10. Minute durch Sven Breiter in Führung. Füssens Kapitän Eric Nadeau war es vorbehalten, auf Zuspiel von Jordie Preston in der 13. Minute zu egalisiern. Doch anstatt weiter Druck aufzubauen, ließ die Mannschaft einen weiteren Gegentreffer zu: Landon Gare besorgte in Überzahl den 1:2-Pausenstand.

Im zweiten Drittel kam es noch dicker für die Leoparden. Zwar waren durchaus Chancen auf den Ausgleich da, aber den Füssenern fehlte die Präzision und der letzte Tick, um zum Torerfolg zu kommen. Dafür klappte es bei den Gästen. Richardson Gare und Althenn schraubten das Ergebnis auf 1:5 herauf.

Dem EVF schienen in dieser Phase bereits vorzeitig die Felle davonzuschwimmen, als Björn Friedl und Kevin Lavallee mit einem Doppelschlag binnen 26 Sekunden auf 3:5 verkürzten und die Hausherren so wieder ins Spiel brachten.

Anstatt nachzulegen, passierte in der Folge zu wenig im Aufbau wie im Abschluss. Das Bemühen der Schwarz-Gelben war da, aber sicher kein Aufbäumen gegen die drohende Niederlage. Mit mehr Spielanteilen ausgestattet, konnte man den Tabellensechsten nicht mehr gefährden. Auch zwei Überzahlspiele im Schlussdrittel reichten nicht mehr zur Wende für den EVF. Mit sieben Punkten Rückstand auf Platz acht (er berechtigt noch zur Teilnahme an den Play-Offs) wird es immer schwerer, dieses Saisonziel zu erreichen. Dazu müssten die anderen Teams verlieren und der EVF zudem eine Mini-Siegesserie hinlegen. Reiner Zenzs

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019