• 20. Februar 2014, 17:08 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Skicross
Pfronten bejubelt Florian Eiglers Olympia-Auftritt

(Foto: Erwin Kargus)

Pfronten und sein Skiclub feiern ihren bisher größten Erfolg bei Olympischen Winterspielen. Florian Eigler schaffte den achten Platz beim Herren-Skicross in Sotschi.

Der 23-Jährige überraschte seine Fans in der Heimat. Rund 60 'Daumendrücker' – vor allem zahlreiche ehemalige Mitschülerinnen vom Hohenschwangauer Gymnasium – waren zur Live-Übertragung ins Haus des Gastes gekommen. Sie zeigten von Durchgang zu Durchgang lautstärker ihre Sympathie für die sportliche Leistung von 'Flo'.

Mit seinem achten Platznach dem "kleinen Finale" ist er der beste deutsche Ski-Crossteilnehmer dieser Winterspiele. Im Haus des Gastes waren am Ende nur noch Jubel, Glück und Freudentränen angesagt.

Was Eiglers Pfrontener Teamkollegen und seine Familie sagen, das lesen Sie am Freitag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018