Füssen
Pferdestall soll aus Gewerbegebiet raus

Seit geraumer Zeit beschäftigt die Füssener Stadträte ein Pferdestall im Gewerbegebiet am Moosangerweg. Sie halten den Standort für falsch - und werden nun vom Landratsamt unterstützt, wie Bürgermeister Paul Iacob im Bauausschuss erklärte: Bis Februar müsse der Stall entfernt werden, habe die Kreisbehörde angeordnet.

Zwischen zwei Stadelbauten, die als Lagerflächen genutzt werden, entstand ein Pferdestall in diesem Gewerbegebiet. Seitens des Bauwerbers wurde argumentiert, dass die Pferde für Bestattungen mit der Kutsche eingesetzt werden sollten. Allerdings, so Iacob: «Es gab in den letzten 30 Jahren nur eine Bestattung, bei der Pferde eingesetzt wurden.» Ansonsten gelte: «Auf unserem Friedhof sind Pferde ebenso verboten wie Hunde», sagte der Bürgermeister.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018