Parken mit Bäumen und Bänken

Scheidegger Gemeinderat billigt Konzept für Ortsmitte Scheidegg (bil). Der Parkplatz in der Scheidegger Ortsmitte bekommt ein neues Gesicht. Der Gemeinderat hat einen Entwurf bewilligt, der Grünzonen und Ruhebänken vorsieht. Dazu müssen allerdings neun Parkplätze weichen. Für die Umgestaltung hat die Gemeinde heuer im Haushalt 150000 Euro eingeplant. In den kommenden Jahren will sie für den Ortsparkplatz sowie die Umgestaltung von Prinzregent-Luitpold- und Zollstraße noch eine Million Euro locker machen..

Mit der Neugestaltung des Parkplatzes hat sich ein halbes Jahr lang ein Arbeitskreis aus Gemeinderäten und Anwohnern befasst. Eine Planungsvariante sah vor, den zentral gelegenen Platz mit einem Arkadengang zu versehen. Ein weiterer Vorschlag bezog einen Brunnen in die Gestaltung mit ein. In einem anderen wurde die Begrünung zugunsten von Parkplätzen zurückgeschraubt. Unterm Strich musste der Arbeitskreis abwägen zwischen der Größe der Grünfläche und der Anzahl der Stellplätze, die übrig bleibt, erläuterte Bauamtsleiter Jürgen Hörmann. Die jetzt vorgestellte Planungsvariante des Arbeitskreises sieht 40 Parkplätze (bisher 49) vor. Ein- und Ausfahrt sollen von der Prinzregent-Luitpoldstraße aus erfolgen, wobei eine zusätzliche Einfahrt von der Zollstraße geplant ist. Gemeinderat Werner Fehr stellte dazu klar: Wenn der Parkplatz als Abkürzung missbraucht werden sollte, müsse man die zweite Einfahrt schließen. Bürgermeister Georg Schmid bestätigte, dass das problemlos möglich sei. Teurer, aber schöner Er verteidigte den Entschluss, die Fläche zu pflastern anstatt zu teeren -Êwas billiger gewesen wäre. 'Das Pflastern ist teurer, aber was wäre gewonnen, wenn wir den Platz asphaltiert hätten?' Die Variante mit dem Brunnen verwarf der Arbeitskreis, weil ein Geschäftsmann befürchtete, dass Kinder damit seine Auslage bespritzen würden. Der Gemeinderat billigte den jüngsten Entwurf schließlich mit einer Gegenstimme.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018