Oberstdorf
Olympiavorbereitungen bei Kombinierer Johannes Rydzek laufen

Der Allgäuer Nachwuchskombinierer Johannes Rydzek bereitet sich nach seiner Olympia-Nominierung nun auf das Sporthighlight des Jahres vor. Bis zum Olympia-Start in Vancouver Mitte Februar wird der 18-Jährige Oberstdorfer nicht mehr im Weltcup antreten. Der Fokus liegt auf dem Training und der Junioren-Weltmeisterschaft Ende Januar. Diesen Zwischenstop will der Oberstdorfer noch vor Olympia einlegen. Für die Winterspiele selbst setzt sich Rydzek aber noch keine großen Ziele. Die Winterspiele starten am 12. Februar und sind bis zum 28. dann im kanadischen Vancouver zu Gast

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019