Sonthofen / Buchloe
Noch keine Entscheidung wegen ausgefallener Eishockeyspiele

Der Bayerische Eissport Verband hat noch immer keine Entscheidung rund um ausgefallene Partien des ERC Sonthofen getroffen. Das Allgäu-Derby am Freitag gegen Buchloe und eine Auswärtspartie am Sonntag in Erding waren aufgrund von Krankheit aller drei Torhüter abgesagt worden. Schon gestern sollte das Urteil eigentlich gesprochen werden, doch der Bayerische Eissportverband hat noch keine Entscheidung getroffen. Das teilte der Verband am Vormittag auf Nachfrage von RSA- der Allgäusender mit. Man warte aktuell noch auf Atteste von Seiten des ERC Sonthofen, so BEV- Geschäftsführer Anton Weitl. Zuständig sei in diesem Fall der Spielgruppenleiter.

Allerdings konnte Weitl keine konkrete Zeitspanne bis zur Entscheidung festlegen. Für die Eishockeyfans heißt das: weiter abwarten. Am Wahrscheinlichsten ist die Festlegung von Nachholspielen, möglich wäre aber auch eine Wertung beider Spiele gegen Sonthofen, wenn die Begründung zum Ausfall der Spiele, dem Verband nicht ausreicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018