Buchloe
Noch immer kein neuer Trainer für ESV Buchloe

Nach der Trennung von Trainer Bobby Baader vor einer guten Woche, ist der Eishockey Bayernligist ESV Buchloe weiterhin auf der Suche nach einem neuen Trainer. Wie berichtet hatte sich der Verein am vergangenen Samstag von seinem bisherigen Trainer in beidseitigem Einverständnis getrennt. Nach der Trennung von Trainer Bobby Baader vor einer guten Woche, ist der Eishockey Bayernligist ESV Buchloe weiterhin auf der Suche nach einem neuen Trainer. Wie berichtet, hatte sich der Verein am vergangenen Samstag von seinem bisherigen Trainer. in beidseitigem Einverständnis, getrennt.

Bis auf weiteres wird die Mannschaft weiterhin von 1b Trainer, Michael Städerle, dem sportlichen Leiter Jürgen Warkuss und Kapitän Bodan Kosatschka, trainiert. Schwere Brocken stehen den Piraten an diesem Wochenende bevor. Heute gastiert Aufsteiger Regensburg in Buchloe, am Sonntag müssen die Pirates zum aktuellen Meister Schweinfurt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019