Nicht alles aufs Jugendhaus schieben

Bad Grönenbach (br). - 'Man kann nicht immer alles aufs Jugendhaus schieben.' Mit diesen Worten wehrt sich der Bad Grönenbacher Jugendhaus-Leiter Gerold Tillinger gegen Vorwürfe, die im Zusammenhang mit Zerstörungen auf dem Gelände des Kreislehrgartens erhoben worden waren (MZ berichtete). Auch Ortspfarrer Klemens Geiger plädiert für eine faire Behandlung der Angelegenheit. Dass im Umfeld des Jugendhauses 'Zerstörungen und Verunreinigungen aufgetreten sind, mag richtig sein', räumt Tillinger ein. Teilweise lägen die Vorfälle, die Kreisfachberater Rupert Reinartz gegenüber unserer Zeitung aufgelistet hatte, schon einige Zeit zurück. Wegen der Zigarettenkippen und Kondome, die in der Kapelle des Ringeisenhauses gefunden worden waren, habe es vor etwa einem Jahr ein Gespräch mit dem damaligen Bürgermeister Dieter Goos und mit Ortspfarrer Klemens Geiger gegeben. Im übrigen habe man nicht nachweisen können, dass hierfür jemand aus dem Jugendhaus verantwortlich gemacht werden könne. Pfarrer Geiger hält eine differenzierte Betrachtungsweise für geboten: 'Wir wollen als Kirche nicht den Eindruck erwecken, als wollten wir die Jugendlichen da oben raus haben.' Jugendliche müssten ihre Verantwortung sehen, stellt Geiger fest, der für einen fairen Umgang plädiert; 'dann kann es ein gutes Miteinander geben'.

'Ein öffentliches Gelände' Der Kreislehrgarten könne als öffentliches Gelände von jedermann zu jeder Zeit betreten werden, betont Tillinger, 'wobei ich nicht ausschließen kann, dass sich Jugendliche außerhalb der Jugendhaus-Öffnungszeiten im Lehrgarten aufhalten'. Es gebe 'genügend vernünftige Jugendliche', denen man ausdrücklich eingeschärft habe, nicht in den Kreislehrgarten zu gehen. Soziologe Tillinger, der seit dem Jahr 2000 das Jugendhaus leitet, verweist auf positive Aktionen in seinem Verantwortungsbereich. Beispielsweise erwähnt er den monatlichen Wertstoff-Abholservice, den die Jugendlichen des Jugendhauses für Senioren unentgeltlich leisteten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018