• 20. März 2017, 17:18 Uhr
  • 4× gelesen
  • 0

Planung
Neues Gewand für das Isergebirgsmuseum in Neugablonz

(Foto: Mathias Wild)

Alte Pläne für das Isergebirgsmuseum in Neugablonz sind nun wieder aktuell. Das südlich des Gablonzer Hauses angedockte Gebäude mit seinen Ausstellungsräumen soll eine neue Fassade an der Seite zum Bürgerplatz bekommen.

Zudem wird das Museum im zweiten Obergeschoss teilweise aufgestockt. Wir vollenden das Haus, wie es ursprünglich einmal konzipiert war', sagt Dr. Martin Posselt, Vorsitzender des Stiftungsrats, dem Träger. In seiner 14-jährigen Geschichte ist das Museum mehrmals ausgebaut worden.

Lediglich eine einst geplante Erweiterung nach Osten findet sich nicht mehr in dem Vorhaben. Die aktuelle Planung soll heuer abgeschlossen und im kommenden Jahr umgesetzt werden.

In welchem Stadium sich die Pläne befinden, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 21.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018