Kempten
Neue Jugendherberge soll 35.000 Übernachtungen pro Jahr mehr bringen

35.000 zusätzliche Übernachtungen pro Jahr erwartet sich Kemptens Oberbürgermeister Ulrich Netzer durch die neue Jugendherberge. Momentan liege die Zahl der Übernachtungen in der Allgäu Metropole bei 135.000. Das gab Netzer am Abend auf dem traditionellen Neujahrsempfang der Kemptener CSU bekannt. Neben Dr. Beate Merk, der Bayrischen Staatsministerin für Justiz und Verbraucherschutz war auch Landtagsabgeordneter Thomas Kreuzer zu Gast. Die Krise der CSU könne vor allem durch harte und ehrliche Arbeit überwunden werden, sagte Kreuzer. Auch die wirtschaftliche Entwicklung bewertet Kreuzer positiv. Ein wichtiger Schritt für das Oberallgäu sei der bereits abgeschlossene Ausbau der B 19 gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019