Kempten
Neue Drogerie mit Friseur und Backwarenladen in Sankt Mang

Sankt Mang bekommt einen neuen Drogeriemarkt mit angeschlossenem Backwarenladen und Friseur. Der Bauausschuss gab in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für das Bauprojekt an der Friedrich-Ebert-Straße. Wie Bauordnungsamtsleiterin Dr. Franziska Renner erläuterte, will eine Immobilienfirma dazu ein einstöckiges Gebäude mit Flachdach errichten. Der Drogeriemarkt soll dann auf 716 Quadratmetern Platz finden, für den Friseur sind 54 Quadratmeter vorgesehen und für den Backwarenladen 65. Wie Renner erklärte, liegt das Vorhaben in einer Gegend, in der ohnehin die Stärkung der Nahversorgung vorgesehen ist. Und ein Friseur sei auch eine «sinnvolle Ergänzung» für den Stadtteil.

Einige Stadträte hatten dennoch Bedenken. CSU-Fraktionsvorsitzender Erwin Hagenmaier fand die Mischung der vorgesehenen Geschäfte «nicht ideal». Schließlich gebe es schräg gegenüber schon einen Bäcker. Dieses Thema sprach auch SPD-Stadtrat Siegfried Oberdörfer an. «Kann man da nicht verhandeln, dass sich da was anderes ansiedelt?», wollte er von Baureferentin Monika Beltinger wissen. «Verhandeln schon - aber da kann es nur um die Stadtentwicklung gehen», erläuterte Beltinger. Wenn es um den Konkurrenzschutz gehe, werde es jedoch «kritisch».

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019