Marktoberdorf
Naturschutzaktion im Ostallgäu

Eine besondere Naturschutzaktion läuft momentan bei Marktoberdorf:43 wild wachsende Orchideen werden umgesiedelt von der Lehmgrube Ettwiesen bei Marktoberdorf auf einen nahe gelegenen Hügel. Die Firma SGWM Umwelt GmbH schüttet die Grube zu mit Material aus dem Straßen- und Schienenbau und renaturiert das Gelände. Geschäftsführer Anton Grehl möchte die Orchideen vor dem Zuschütten retten. 100.000 Euro kostet die Umsiedelung, weitere 500.000 Euro fallen in den nächsten Jahren an für die Renaturierung des Geländes. Langfristig soll dort ein Aussichtspunkt entstehen, von aus man nicht nur die Orchideen sondern das ganze Biotop betrachten kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019