Oberstdorf
Nachwuchskombinierer Johannes Rydzek bei Weltcup momentan auf Platz 3

Johannes Rydzek aus Oberstdorf belegt beim Weltcup der nordischen Kombinierer im französischen Chaux-Neuve nach dem Springen Rang drei. Der Nachwuchsathlet, der die Olympia-Norm bereits in der Tasche hat, kam auf 94 Meter. Er startet am Nachmittag mit einem Rückstand von 18 Sekunden auf Weltcup-Spitzenreiter Jason Lamy Chappuis aus Frankreich, der 94,5 Meter weit sprang. Platz zwei nach dem Springen nimmt der Japaner Daito Takahashi mit einem Satz auf 90 und 14 Sekunden Rückstand ein.

Der Dermbacher Ronny Ackermann steigerte sich im Springen, kam auf 88,5 Meter und geht mit einem Rückstand von genau einer Minute als 24. in die Loipe.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019