Roßhaupten
Nachwuchsarbeit steht im Mittelpunkt

Über eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit freut man sich bei der Musikkapelle Roßhaupten. Sie steht im Mittelpunkt der Vereinsarbeit, wie bei der Jahresversammlung deutlich wurde. So gelang es dank des großen Engagements von Dirigent Markus Thaler, zusammen mit der Harmoniemusik Füssen wieder eine Jugendkapelle zu formieren, bei der zwölf Roßhauptener mitspielen. Weitere zehn Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde, die erst mit der musikalischen Ausbildung begonnen haben, spielen bei den «Minibläsern» der Sing- und Musikschule Füssen mit.

Vorsitzender Andreas Kleinhenz blickte in seinem Bericht auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Die Berichte von Schriftführerin Monika Kreutzer und Dirigent Markus Thaler zeigten die vielfältigen Aktivitäten auf. Höhepunkte dabei waren neben einem hervorragenden Jahreskonzert das gelungene Kinderkonzert «Peter und der Wolf» sowie die anstrengende Teilnahme am Oktoberfestzug in München.

Dazu kamen 40 Gesamtproben und 36 Auftritte, darunter fünf Ständchen, neun Standkonzerte, die traditionellen kirchlichen Anlässe, Dorffeste und zwei Festzüge. Wegen der Teilnahme am Oktoberfestzug standen für die Musikanten auch drei Marschproben auf dem Programm. Markus Thaler freute sich über Alfred Strobel und Magnus Kreutzer als fleißigste Probenbesucher, da sie keine Probe versäumt hatten.

Was die erfolgreiche Nachwuchsarbeit angeht, so zeigte sie sich auch bei den Bläserkursen. Für die erfolgreiche Teilnahme am Kurs D1 wurden Ivana Peters und Lisa Schweiger ausgezeichnet. Den Kurs D2 haben Christine Baur und Lena Weidinger erfolgreich absolviert.

Bei einem kurzen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr schlug Vorsitzender Kleinhenz der Versammlung vor, Reinhard Strobel zu seinem kommenden 60. Geburtstag zum Ehrenmitglied zu ernennen. Da Reinhard Strobel in seiner über 40 jährigen Mitgliedschaft auch 22 Jahre als Schriftführer und einige Jahre als zweiter Dirigent tätig war, wurde der Vorschlag einstimmig angenommen.

Zum Schluss bedankte sich Bürgermeister Thomas Pihusch bei den Musikanten für das gelungene Jahreskonzert und für das große Engagement in der Dorfgemeinschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019