Geld
Nach Sanierung der Memminger Fußgängerzone: Anlieger wehren sich gegen Höhe der Beiträge

Die Zeit, in der Memmingens Fußgängerzone einem Hindernis-Parcours glich, gehört der Vergangenheit an. Und obwohl die meisten Bauarbeiten nun beendet sind, sorgt die Sanierung der Flaniermeile hinter den Kulissen weiterhin für Ärger: Es geht um das Geld, das Anlieger für den Umbau berappen müssen.

Anwohner wehren sich dagegen, teilweise sechsstellige Beträge zu bezahlen, und werfen der Stadt Planungs- und Ausführungsfehler vor. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger weist die Kritik zurück.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Memminger Zeitung vom 18.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018