Marktoberdorf
Musica Sacra bald auch in neuer Moschee

Das Ostallgäuer Musikfestival 'Musica Sacra International' wird dieses Jahr erstmals ein Konzert in der Marktoberdorfer Moschee austragen. Neben dem Modeon soll somit die noch im Bau befindliche Moschee in der Stadt Konzertsaal werden. Auch die Stadtpfarrkirche St. Martin wird christlichen Ensembles wieder als Aufführungsraum dienen. Wie alle zwei Jahre stehen an Pfingsten die fünf Weltreligionen im Mittelpunkt dieses Marktoberdorfer Festivals, das in die ganze Region Allgäu ausstrahlt.

Elf Ensembles auf elf Nationen hat Festivalleiter Dolf Rabus dazu eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019