Oberstdorf
Mottfeuer beunruhigen Bevölkerung

Mehrere sogenannte Mottfeuer haben am Freibergsee in Oberstdorf für Aufregung gesorgt. Besorgte Bürger haben bei der Polizei angerufen, weil sie am See starken Rauch bemerkt hatten. Es stellte sich heraus, daß ein Grundstücksbesitzer Mottfeuer angezündet hatte - eine Genehmigung lag nicht vor. Nun wird die Naturschutzbehörde den Vorfall prüfen. Die Polizei weist auf die generelle Meldepflicht von 'Mottfeuern' bei den zuständigen Polizeiinspektionen hin.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019