Oberstdorf
Morweiser holt sich Silbermedaille bei Junioren-WM der Kombinierer

Janis Morweiser vom SC Oberstdorf hat bei der nordischen Junioren-Weltmeisterschaft in Hinterzarten seine zweite Medaille gewonnen. Der Schüler der 11. Klasse des Ski- Internats Furtwangen belegte am Freitag in der Nordischen Kombination den zweiten Platz. 'Ich bin ganz locker in das Rennen gegangen, habe mir keinen Druck gemacht. Das ist jetzt schon eine perfekte Woche', sagte der 18-Jährige, der zuvor schon WM-Dritter im Sprint geworden war. Im Teamwettbewerb hat er eine weitere Chance auf eine Medaille.

Morweiser lag nach dem Spingen im dichten Schneetreiben auf Rang acht. In der Loipe stürmte er nach 30:04 Minuten für die zehn Kilometer lange Strecke noch auf den zweiten Gesamtplatz vor.

Auch die anderen deutschen Nachwuchs-Kombinierer überzeugten. Johannes Rydzek (Oberstdorf) belegte Rang vier. Johannes Firn (Schmiedefeld) wurde Sechster, Fabian Rießle (Breitnau) Achter.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019