Füssen
Mit viel Herz und viel Seele

«Es war ein einmaliges Erlebnis, mit all den anderen Chören zusammenzuarbeiten.» Die Sänger des Großprojekts «Missa Katharina» unter der Leitung von Gotthard Schöpf zeigten sich begeistert von ihrem Auftritt in der Basilika St. Mang in Füssen. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Stadtpfarrkirche gestalteten die Sänger der Chöre aus Steingaden, Zell, Nesselwang, Weissensee, Füssen und Reutte die Festmesse zum Christkönigsfest.

Seit der Erstaufführung vor zwei Jahren in der Basilika Ottobeuren erlebt das Werk von Jacob de Haan einen wahren Siegeszug. Ihm gelang eine Komposition, die zugleich anspruchsvoll ist und von der Schwierigkeit her von ambitionierten Amateurmusikern umgesetzt werden kann. Die volle Wirkung der außergewöhnlichen Besetzung von Singstimmen und Bläsern kam in St. Mang im großen Chor mit 150 Sängern und dem starken Orchester der Landesmusikschule Reutte mit über 30 Musikern zur Entfaltung. Die Glanzlichter der Solostimme setzte Countertenor Albert Frey, der im schnellen Wechsel zur Orgel in den Interludien die Thematik variierte.

Die Verbindung von Elementen klassischer Musik, traditioneller Tonalität mit kraftvollem Chorklang und außerordentlicher Blasmusik und frappierenden musikalischen Überraschungen zeichnet das Werk als lebendige geistliche Musik der Gegenwart aus. Präludium und Auszug sowie das klagende Offertorium gehören dem Orchester mit freiem sinfonischem Klang. Vielschichtig, ergreifend, mit allen Schattierungen zwischen jubilierendem Dur und düster-dramatischen Moll wechseln die Gesänge bis zum hymnisch-strahlenden Amen. Heiter leuchtet das Sanctus auf, weich, fließend der Sologesang im Qui tollis peccata mundi - der du die Sünden der Welt trägst.

Wenn auch oft konzertant aufgeführt, wird die «Missa Katharina» im Rahmen der Eucharistie zum religiösen Klangerlebnis. In der Verzahnung von Chor und Orchester vermittelte die ausdrucksvolle Darbietung innere Ruhe, berührte Herz und Seele. Viel wurde den Musikern abverlangt - die Herausforderung meisterten sie bravourös.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018