Immenstadt / Oberstaufen
Mit der Kutsche durchs Städtle und eine Gulaschsuppe zum Aufwärmen

3Bilder

Gleich am ersten Sonntag im neuen Jahr wurde in zwei Orten im Oberallgäu zu einem verkaufsoffenen Sonntag geladen. In Oberstaufen öffneten rund 70 Fachgeschäfte ihre Pforten unter dem Motto «Winterzauber in Oberstaufen» mit zahlreichen Angeboten und sogar speziellen «Sonntagsrabatten».

In Immenstadt durfte man die Vielfalt des örtlichen Einzelhandelssortiments bereits eine Stunde früher, nämlich ab 12 Uhr durchstöbern. Trotz dieses geradezu idealen Sonntagnachmittags für Wintersport war die Innenstadt recht gut besucht. Mit einer Kutsche durfte man sich durchs Städtle chauffieren lassen und am Marien-, Kloster-, Feinaigle- und Bräuhausplatz wurde mit Budenzauber fürs leibliche Wohl gesorgt. Bei Trüffelraclette oder Omas hausgemachter Gulaschsuppe ließ es sich gut aushalten. In der Bahnhofstraße im Haushaltswarengeschäft «Eisenmann» gab es eine Modelleisenbahnausstellung, die von Alt und Jung gerne besucht wurde. Bei Sport Altenried konnte man sich beim weltcuperfahrenen Servicemann Willi Hartmann Langlauf- und Alpinski professionell einwachsen lassen. Noch dazu für einen guten Zweck, denn der Obolus war für den Nachwuchs des Allgäuer Skiverbandes bestimmt.

Dieser verkaufsoffene Sonntag, den die Arbeitsgemeinschaft pulsierendes Immenstadt («Impuls») zusammen mit der Stadt durchgeführt hatte, wurde zum ersten Mal ganz an den Anfang des Jahres gesetzt. Ob es eine wiederkehrende Einrichtung werden soll, wollen die Verantwortlichen demnächst erörtern.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018