Buchloe
Mehr Schüler und größere Verantwortung

Doch, man könne sie schon als ehrgeizig bezeichnen, räumt Heidrun vorm Walde ein. Die Antwort der gebürtigen Augsburgerin kommt schnell. Fast genauso unvermittelt schiebt sie jedoch ein herzliches Lachen nach, das ein bisschen wie eine kleine Entschuldigung klingt. Wie, als wäre es schlimm, wenn man als zweifache Mutter Karriere macht. Am 22. Februar wird vorm Walde offiziell als neue Rektorin der Staatlichen Realschule Buchloe eingeführt. Mit 41 Jahren. Die Lehrerin für Mathematik und Physik tritt damit die Nachfolge von Magdalena Schmid an, die die Einrichtung Ende Juli verlassen hatte.

Heidrun vorm Walde kennt die Institution Realschule aus dem Effeff. Als Schülerin machte sie einst selbst die Mittlere Reife. Es folgten der Übertritt in eine Übergangsklasse und schließlich drei Jahre Gymnasium mit Abitur. Nach dem naturwissenschaftlich ausgerichteten Lehramtsstudium in München unterrichtete sie acht Jahre in Wertingen. Dabei war vorm Walde unter anderem als Personalrätin und Verbindungslehrerin tätig. Nach einer Zwischenstation als zweite Konrektorin in Meitingen fungierte sie zuletzt als stellvertretende Schulleiterin in Zusmarshausen. Dass sie nahezu alle Instanzen der Realschule durchlaufen hat, sieht die 41-Jährige als großen Vorteil: «Ich kenne alle Interessen und Perspektiven. Gerade die Schülerseite ist mir natürlich sehr vertraut.»

Örtlichkeiten besichtigt

Zweimal hat die neue Rektorin, die ihren Wohnsitz im Landkreis Augsburg auch in Zukunft beibehalten wird, ihren Arbeitsplatz an der Gennach bereits besucht. Dabei habe sie sich bereits grob mit den neuen Gegebenheiten vertraut gemacht, die Örtlichkeiten besichtigt und die ersten Kollegen kennengelernt. «Als Rektorin von rund 60 Lehrern und knapp 870 Schülern bis du quasi der Chef von einem mittelständischen Unternehmen. Gerade am Anfang prasselt natürlich eine Riesenmenge an neuen Informationen auf dich ein», berichtet vorm Walde.

Und daran wird sich vorerst wohl auch in den ersten Wochen nach ihrem Antritt nichts ändern. «Im Detail hat jede Realschule doch ihre eigene Art, mit den Dingen umzugehen. Und als Rektorin erwarten mich viele neue Aufgaben, in die ich zuvor als Stellvertreterin nicht eingebunden war.» Wie zum Beispiel ein Antrittsbesuch bei Buchloes Bürgermeister Josef Schweinberger oder Landrat Johann Fleschhut.

Für ihre Aufgabe in Buchloe, die im Vergleich zu ihrer vergangenen Station nicht nur eine größere Schülerzahl, sondern auch mehr Verantwortung mit sich bringt, hat die 41-Jährige trotz allem klare Vorstellungen.

So sei ihr eine klare Zielrichtung mit festen Grundregeln sehr wichtig. «Zudem lege ich sehr großen Wert auf eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit», betont vorm Walde weiter. Um diese zu pflegen, will sie auch von Beginn an den Kontakt zu den Schülern halten - und Stunden geben. «Derzeit ist es geplant, dass ich in zwei achten Klassen Mathe und Physik unterrichte», verrät sie.

Freizeit für Familie

Gelegenheiten für Hobbys blieben ihr leider sehr wenig, berichtet die Lehrerin weiter. Die Zeit abseits der Schule verbringe sie zum größten Teil mit ihrem Mann und ihren 13 und zwölf Jahre alten Töchtern. «Die sind zwar schon weitgehend selbstständig, für den Fahrdienst zum Sport brauchen sie mich aber trotzdem noch», erzählt die 41-Jährige mit einem Lächeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019