Allgäu
Mehr Geburten in Kaufbeuren

Kaufbeuren Die Zahl der Geburten im Klinikum Kaufbeuren steigt weiter: Nachdem die Geburtenrate bereits 2008 um zwölf Prozent höher lag als 2007, wurden auch 2009 9,2 Prozent mehr Kinder in Kaufbeuren geboren als im Vorjahr. Das weist die aktuelle Statistik des Kaufbeurer Standesamtes auf.

Der Grund für diese Entwicklung liegt laut dem Kaufbeurer Standesbeamten Mathias Müller vordergründig in der Schließung der Geburtshilfestation im Krankenhaus Marktoberdorf. Zu der Erklärung passt, dass Kaufbeurer Bürgerinnen 2009 nur 337 Kinder entbanden (38 weniger als 2008). 139 Babys der insgesamt 869 Neugeborenen stammen aus dem Altlandkreis Marktoberdorf, erklärte Müller. Bei der Geschlechterverteilung liegen die Mädchen knapp vor den Buben: 427 männliche Neugeborene stehen 440 neugeborenen Mädchen gegenüber.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019