Isny / Bischofhofen
Mechler geht auf Platz 49 ins letzte Springen

Der Skispringer Maximilian Mechler aus dem westallgäuer Isny belegt als einzigster allgäuer Teilnehmer der Vierschanzen-Tournee derzeit Platz 49. Von den drei bisherigen Springen absoliverte Mechler allerdings nur zwei. In Oberstdorf war der Isnyer noch nicht für den Nationalkader der DSV-Adler nominiert. Aufgrund der nicht ausreichenden Leistung von Stefan Hocke und den guten Ergebnissen von Mechler beim Continental-Cup darf der Allgäuer an der Vier-Schanzen-Tournee teilnehmen.

Das Abschlussspringen wird am Mittwoch im österreichischen Bischofshofen ausgetragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019