Marktoberdorf
Marktoberdorfer Kulturpreis für Max Kinker

Ein Trommelwirbel begleitete die Verleihung der Genovefa-Brenner-Medaille zwar nicht.

Obwohl er, wie Bürgermeister Werner Himmer in seiner Laudatio sagte, angemessener denn je gewesen wäre. Denn der diesjährige Kulturpreis der Stadt Marktoberdorf ging an Max Kinker, Schlagzeuger und mit diesem Beruf Botschafter seiner Heimatstadt Marktoberdorf in vielen Ländern. Sein Ruf, seine Professionalität und seine Bekanntheit auf vielen Bühnen in Europa, Amerika und Asien, so Himmer weiter, sei fast schon legendär. «Der Name Kinker ist bei Musikern und Musikliebhabern einfach ein Begriff.»

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019