Opfenbach
Markt geht weiter

Der Wochenmarkt in Opfenbach wird wohl zu einer dauerhaften Einrichtung werden. «Es sieht ganz danach aus», sagt Bürgermeister Matthias Bentz. Auch über die Wintermonate bieten zwei bis drei Händler jeden Freitag ihre Waren vor dem Bauhof an.

Anfang September war erstmals ein Wochenmarkt in Opfenbach abgehalten worden. Geplant war ein sechswöchiger Probelauf, der bis Weihnachten verlängert wurde. Die Bilanz fällt positiv aus. Der Markt ist bei Anbietern und Bürgern gut angekommen, schildert Bürgermeister Bentz. Deshalb will die Gemeinde eine Satzung erarbeiten, der den Markt einen festen Rahmen gibt.

Ein halbes Dutzend Händler vorwiegend aus Opfenbach hatten seit dem Herbst ihre Stände aufgeschlagen. Im Winter war erst an eine Pause gedacht, weil aber zwei Händler - eine Gärtnerei mit Obst, Gemüse und Fisch, dazu ein Käsestand - auch in der kalten Jahreszeit ihre Waren anbieten wollten, geht der Markt ohne Pause weiter. Geändert wurden mittlerweile die Zeiten. Marktbeginn ist um 8 Uhr und damit eine Stunde später als am Anfang.

Dafür endet der Markt auch eine Stunde später um 14 Uhr. «In der Früh waren die Händler allein und mittags haben jetzt auch Berufstätige die Möglichkeit einzukaufen», erklärt Bürgermeister Bentz die geänderten Zeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019