Allgäu
Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen steigt an

Die Lawinengefahr ist in den Höhenlagen der Allgäuer Alpen deutlich angestiegen. Der bayerische Lawinenwarndienst hob am Morgen die Warnstufe von zwei auf drei, was erheblich bedeutet, an. Gefahrenstellen, an denen Lawinen ausgelöst werden können, liegen in frisch eingewehten Hangzonen, vorwiegend im kammnahen Steilgelände sowie in steilen Rinnen und Mulden. In diesen Bereichen ist bereits bei geringer Zusatzbelastung eine Auslösung meist kleiner Schneebrettlawinen möglich. Auch in den kommenden Tagen soll sich an der erheblichen Lawinengefahr in den Hochlagen der Allgäuer Alpen nichts ändern.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019