Allgäu / Oberstdorf
Kunstschnee keine Gefahr für Skifahrer auf der Piste

Kunstschnee stellt im Allgäu keine erhöhte Gefahr dar. Das hat die Oberstdorfer Bergwacht gegenüber RSA-Der Allgäusender mitgeteilt. Im Gegensatz zu unseren Nachbarn in Österreich mussten im Allgäu keine erhöhten Unfälle verzeichnet werden. Zwar sei der Schnee etwas rutschiger als Naturschnee, allerdings merke man den Unterschied nur minimal. Wichtig ist dennoch die Augen offen zu halten und die gesicherten Pisten nicht zu verlassen. Die Schneekanonen werden im Allgäu hauptsächlich zu Beginn der Saison eingesetzt um eine gute Grundlage zu schaffen. Bald wird der Betrieb wieder eingestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019